flammen
bunte streifen
feuerdings logo
facebook-button
rss-button
zurück
weiter

Workshops

Wie geht das? (ohne Feuer)

Fragt ihr euch wie das geht, dass man die Poi um sich herumwirbelt ohne sich zu treffen?
Wolltet ihr schon immer mal mit dem Reifen oder Fächer tanzen? Interessiert euch der Umgang mit Langstab, Bällen, Keulen? Dann meldet euch doch einfach bei uns!

Für alle die den Umgang mit den verschiedenen Dingen aus dem weiten Bereich der Jonglage lernen wollen bieten wir Workshops an. Vielleicht findet ihr noch Gleichgesinnte in eurem Umfeld und ihr meldet euch direkt als Gruppe an, ansonsten versuchen wir mit allen Interessenten einen gemeinsamen Termin zu finden, bzw. auf Wunsch auch einen ganz persönlichen und privaten Unterrichtstermin.
Bei Interesse an einem Workshop, egal ob offen oder privat, bitte das Kontakt-Formular ausfüllen und abschicken.

 

Wie geht das? (mit Feuer)

Wenn ihr schon ein wenig Vorkenntnisse in der Manipulation von Jonglage-Dingen habt oder einfach sowieso für das Feuer brennt und das Spiel mit dem Feuer auf sichere und verantwortungsvolle Weise lernen wollt, dann ist vielleicht eine der folgenden Optionen das Richtige für euch:

1. Privatworkshops für Einzelpersonen oder Gruppen: Einweisung in das Spiel mit dem Feuer und die nötigen Sicherheitsvorkehrungen mit den Geräten eigener Wahl.

2. Workshops oder Projekte für öffentliche Einrichtungen oder Firmen:
In Zusammenarbeit mit dem Feuerpädagogik e.V. bieten wir besondere Angebote für öffentliche Einrichtungen (Schulen, Kindergärten, KiTas, Museen, etc). Ausgebildete Feuerpädagogen vermitteln altersgerecht den richtigen und sicheren Umgang mit dem Feuer. Sei es im künstlerischen Bereich, sei es in der Nutzung des Feuers (Feuer schlagen, Kochen auf Feuer etc.). Bei Interesse auch einfach hier über das Kontakt-Formular melden.


Darsteller ab 1 Betreuer, je nach Anzahl der Teilnehmer
Dauer ab 90 Min oder nach Absprache
Fläche ca. 1,5qm pro Teilnehmer